Tropfen für Pupillenweitstellung nach Zahnimplantaten

Guten Abend, vor einer Woche habe ich Zahnimplantate mit Knochenaufbau bekommen. Mir geht es wieder gut. Antibiotika und Schmerzmittel nehme ich auch nicht mehr. Nun habe ich morgen beim Augenarzt eine Netzhautuntersuchung wobei die Pupillen weit gestellt werden müssen. Meine Frage ist: Kann es da zu Problemen kommen mit der OP vor einer Woche oder ist die Wirkung dieser Tropfen ausschließlich lokal? Meinen Zahnarzt kann ich leider nicht fragen, da dieser zwei Tage nicht da ist. Mit freundlichem Gruß

Frage vom: 2016-12-12 20:25:40 | 2386 | 1234

Antworten (4):

Sprechen Sie Ihren Augenarzt nochmals darauf an, normalerweise NEIN.

Antwort vom: 2016-12-12 20:29:45

ZahnarztPraxis im GrunauPark
Bayreuth - OT Aichig

mein Helfer mit Herz

Danke für Ihre schnelle Antwort. Habe ich das richtig verstanden, daß es normalerweise aus zahnärztlicher Sicht kein Problem ist? Werde den Augenarzt morgen vor dem Tropfen auch noch fragen.

Antwort vom: 2016-12-12 21:04:50

Hallo lieber Patient. Bitte machen Sie sich keine Sorgen das Implantat und der Knochenaufbau werden keinen Schaden nehmen wenn die Netzhautuntersuchung durchgeführt wird . Weiterhin einen guten Heilungsverlauf . Herzliche Grüsse aus Heidelberg .

Antwort vom: 2016-12-12 21:13:18

Dr. Christine Schröder M.A. Heidelberg
Heidelberg

ganzheitlich glücklich

So ist es - aus rein zahnärztlcieh Sicht KEIN PROBLEM !!!

Antwort vom: 2016-12-14 13:17:32

ZahnarztPraxis im GrunauPark
Bayreuth - OT Aichig

mein Helfer mit Herz