Zahn locker und sieht schief aus

Hallo, Ich bin 26 Jahre und alt und hatte in der Vergangenheit eine kiefer orthopädische Behandlung. Mein Zahn ist leider locker und hat eine dunkle kleine Stelle wo eigentlich Zahnfleisch sein sollte. Ich trage eine lose Spange und wenn ich sie an habe tut der Zahn weniger weh und ist auch an richtiger position. Sobald ich die aber aus habe sieht der Zahn etwas länger aus und es wirkt dementsprechend schief im Gegensatz zu dem anderen Schneidezahn und schmerzt dann. Meiner Tochter ihr Kopf ist vor ca. Zwei Wochen auch gegen meinen Zahn mit ihrem Kopf gestoßen, der daraufhin geblutet hat.Das Zahnfleisch ist etwas geschwollen. Ich wollte jetzt die Tage mal zum Zahnarzt und hoffe das ich den Zahn behalte, denn ich hab noch alle Zähne und eigentlich auch nie Probleme groß gehabt, da ist das echt traurig für mich und ich habe wirklich Angst das ich den Zahn verliere.

Frage vom: 2016-12-11 22:10:49 | 2386 | 1234

Antworten (5):

Hallo, genau das sollten Sie tun, möglichst bald einen ZA aufsuchen. MfG

Antwort vom: 2016-12-11 22:12:41

Dr. Dirk Haubold
Gera

mein Helfer mit Herz

Sind denn lockere Zähne noch rettbar? Also wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit das man da eine Chance hat?

Antwort vom: 2016-12-11 22:17:20

Kann ich Ihnen kein Foto zu senden von dem Zahn vielleicht können Sie mir ja die Angst nehmen. :(

Antwort vom: 2016-12-11 22:23:11

Hallo lieber Patient. Aus der Ferne ohne klinische Untersuchung und Röntgenaufnahme kann man leider keine Diagnose stellen . Es ist nicht möglich den Lockerungsgrad zu bestimmen und die Vitalität zu überprüfen. Das alles ist aber notwendig um beurteilen zu können on der Zahn noch erhaltungsfähig ist . Bitte suchen Sie gleich mrgen Ihren Zahnarzt auf und lassen Sie den Zahn kontrollieren . Herzliche Grüsse aus Heidelberg.

Antwort vom: 2016-12-11 23:27:08

Dr. Christine Schröder M.A. Heidelberg
Heidelberg

ganzheitlich glücklich

Ein Foto ist in einem solchen Fall nicht hilfreich, die Erhaltungsfähigkeit kan. man dadurch nicht beurteilen ,

Antwort vom: 2016-12-11 23:28:25

Dr. Christine Schröder M.A. Heidelberg
Heidelberg

ganzheitlich glücklich