Provisorische Lösung bei herausgefallener Plombe

Vor einiger Zeit ist mir eine Amalgamfüllung herausgefallen. Wurde beim Zahnarzt professionell repariert, soweit kein Problem. Aber ich bin öfters mehrere Tage mit dem Segelboot unterwegs und möchte nun wissen, ob es eine Art Knetmasse gibt, die man in so eine Lücke stopfen kann? Mein Zahnarzt meinte, er hätte davon schon in Amerika gehört, wußte aber nicht mehr wo. Geschickt wäre es schon, sowas dabei zu haben, damit die Zunge nicht ständig an einer scharfen Kante reibt usw. Wer weiß dazu etwas?

Frage vom: 2016-12-11 19:32:55 | 2386 | 1234

Antworten (1):

Hallo lieber Patient. Mir persönlich ist eine solche Masse nicht bekannt oder meinte Sie etwa Cavit ? Es wäre doch viel vernünftiger den Zahn von Ihren Zahn behandeln zu lassen , damit das Problem dauerhaft behoben ist. . Herzliche Grüsse aus Heidelberg

Antwort vom: 2016-12-11 19:49:34

Dr. Christine Schröder M.A. Heidelberg
Heidelberg

ganzheitlich glücklich