Milchzähme

Mein Kleiner ist vier und hat eine menge kaputte Milchzähne,habe ihn beim ZA gehabt hat mir Behandlung untet Vollnarkose empfohel.Aber ich habe mega Angst von der Narkose;((Was soll ich tun ihn nicht bringen??Bitte helft mir??!!Vielen Dank

Frage vom: 2012-06-04 00:22:20 | 2386 | 1234

Antworten (8):

Sie müssen ihn da hin bringen, soll er denn einfach Schmerzen haben nur weil sie Angst vor der Narkose haben? Eine Vollnarkose Istrien sicherste Art ihren Kleinen zu behandeln. MfG

Antwort vom: 2012-06-04 05:55:18

Tre Dento - Fachzahnarztpraxis Frankfurt
Frankfurt

mein Helfer mit Herz

was Sie tun sollen? ich erster Linie mal die Verantwortung übernehmen für den Ist-Zustand Ihres Kindes und damit auch die Verantwortung dafür, dass eine umfangreiche Behandlung erfolgen MUSS! nicht hinbringen bedeutet, dass keine Behandlung erfolgt, und wie stellen Sie sich das weiterhin vor??? was möchten Sie Ihrem kind noch zumuten?

Antwort vom: 2012-06-04 07:04:11

Zahnarztpraxis am Kapuzinerplatz - Ulrich Waller
München

ganzheitlich glücklich

Hallo, wenn er nicht behandelt wird, dann wird es nur schlimmer und schlimm genug ist es ja nun schon. Die verfaulten Zähne und die Folgen sollten Ihnen mehr Kopfzerbrechen bereiten. MfG

Antwort vom: 2012-06-04 07:35:16

Dr. Dirk Haubold
Gera

mein Helfer mit Herz

Es wäre mir lieber, Sie hätten Angst gehabt vor kaputten Zähnen bei Ihrem Kind. Was ist das für eine Mutter, die die Zähne ihres Kindes nicht putzt und es so weit kommen lässt, dass eine Vollnarkose notwendig ist!Armes Kind. Geben Sie dem Kind wenigstens künftig die Möglichkeit zu gesunden Zähnen indem Sie putzen Süsses(auch Getränke!) nur dosiert geben und regelmäßig zur Kontrolle gehen.

Antwort vom: 2012-06-04 07:55:43

ZAHNSCHÖN AM MÜHLENBERG CARMEN K. EMMERICH ZAHNÄRZTIN
Bergisch Gladbach

mein Helfer mit Herz

hallo, wie sie merken sehen wir (berechtigterweise) die verantwortung für die gesundheit ihres kindes bei ihnen. jetzt, da es für vorsorge schon zu spät ist, seien sie nun auch bereit etwas dafür zu tun damit alles wieder in ordnung kommt! und auch bleibt. sorry, hier helfen keine lieben worte, hier müssen sie "auf den pott gesetzt" werden. ihren kind alles gute

Antwort vom: 2012-06-04 08:17:44

Spezialistenpraxis Dr. Ghaussy und Dr. Abed-Weber
Hamburg

super einfühlsam gekümmert

hallo, wie sie merken sehen wir (berechtigterweise) die verantwortung für die gesundheit ihres kindes bei ihnen. jetzt, da es für vorsorge schon zu spät ist, seien sie nun auch bereit etwas dafür zu tun damit alles wieder in ordnung kommt! und auch bleibt. sorry, hier helfen keine lieben worte, hier müssen sie "auf den pott gesetzt" werden. ihren kind alles gute

Antwort vom: 2012-06-04 08:17:44

Spezialistenpraxis Dr. Ghaussy und Dr. Abed-Weber
Hamburg

super einfühlsam gekümmert

Sie sollten erstmal eine gründliche Unterweisung in Mundhygiene und Ernährungsverhalten bekommen. Sprechen Sie bitte auf jedem Fall die Praxis diesbezüglich an. Wenn Sie eine Vollnarkose umgehen möchten, müssten Sie einen Zahnarzt finden der sich viel Zeit nimmt. Außer der Vollnarkose besteht noch die Möglichkeit der Sedierung.

Antwort vom: 2012-06-04 08:47:30

Zentrum für Zahnheilkunde Z-24, SPEZIALISTEN-ZAHNARZTPRAXIS Hamburg Innenstadt, City
Hamburg

mein Helfer mit Herz

Hallöle, da liegt ein Mißverständnis vor: Nicht Sie bekommen die Narkose, sondern Ihr Kurzer. Ich verstehe nicht, warum Sie Angst haben.... Grüße

Antwort vom: 2012-06-04 10:57:39

Dr. Alexander Zill
Pfaffenhofen

sparfreundlich geholfen