16 testosteron Mangel möglich?

Hallo ich bin männlich 16 und wollte fragen ob es möglich ist das ich schon mit 16 testosteron Mangel habe?

Datum 2016-12-14 19:20:12 | Antworten

Entwicklung

Hallo, mein Sohn hat Konzentrations Störungen, ist oft und schnell müde, schnellüberfordert bei zu vielen Menschen z.B. in der Schule ( ist in einerpraktisch Bildbareschule). Er hat eine geringe Frustrations Grenze. Die Ärzte meinen er hat eine Entwicklungs Verzögerung. Meine Frage jetzt: Könnten das nicht auch Anzeichen einer Art des Autismus Freue mich auf Rückmeldung. Mit freundlichen Grüßen Myriam Friedrich

Datum 2016-12-14 14:46:45 | Antworten

Meningitis, Hydrocephalus, Zysten,

Meningitis und Hydrocephalus Guten Abend, meine Tochter erkrankte 14 Tage nach der Geburt an einer eitrigen Meningitis.Zunächst nur Fieber bis max 40.Es dauerte 1 Woche, bis unser Kinderarzt uns ins Kh schickte.Zunächst V.a Neugeb.Infekt.weil sie keine schweren Symptome hatte.Nach Antibiotikagabe i.V zunehmende Verschlechterung AZ gespannte Fontanelle, graue Hautfarbe.Im Verlauf Sono strichförmige Binnenechos in den Ventrikeln, zunehmender Hydrocephalus. Dann LP : milchig Zellzahl 10028/3(ausschließlich Granulozyten),Eiweiß >600,0 mg/dl, Glucose 3mg/dl, Kultur kein Bakterienwachstum 3Wochen cefotaxim,piperacilin und später Erythromecin 7Tage. Erst nach 2 Wochen Kh fieberfrei. Augenarzt noch im Kh alles unauffällig. Keine Zunahme KU, immer noch 37 cm bei Entlassung MRT zum…

Datum 2016-12-13 21:43:34 | Antworten

Mit Kleinkind auf Zugspitze

Wir würden gerne auf der Zugspitze heiraten. Unter unseren Gästen sind auch noch sehr kleine Gäste. Wir stellen uns jetzt die Frage, ab wie vielen Jahren Babys/Kleinkinder auf die Zugspitze dürfen? Danke!

Datum 2016-12-13 14:34:41 | Antworten

Scharlach kind unklar

Schönen guten Tag es geht um meine Tochter 2, 5 Jahr. Seit Freitag hat sie hohes Fieber Husten Schnupfen Abgeschlagenheit. War gestern beim Kinderarzt. Er sagte das es nach Scharlach aussieht. Er hat einen schnelltest gemacht der negativ war. Habe aber gelesen das diese nicht sicher sind und man sich nur auf ein positives Ergebnis verlassen kann. Er hat jetzt acc, nasentropfen und fiebersenkende Mittel angeordnet und die uns wieder nach Hause geschickt. Heute morgen ist das Fieber runter gegangen aber die Zunge verändert sich der weiße Belag geht runter und die Geschmacksknospen kommen zum Vorschein noch ist die Zunge…

Datum 2016-12-13 11:00:13 | Antworten

Sturz auf Kopf

Mein Sohn (9Jahre) ist beim Fußballtraining (Hallentraining) gestürzt und seitlich auf den Kopf aufgeschlagen. Er beendete das Training eher weil er starke Kopfschmerzen hatte. Zu Hause angekommen legte er sich hin und schlief zeitnah ein. Er ließ sich erwecken(es dauerte eine Weile bis er die Augen öffnete), schlief dann aber sofort wieder ein. Sollte ich ihn in der Rettungsstelle vorstellen oder ist dieses Verhalten als normal zu bewerten?

Datum 2016-12-12 18:30:44 | Antworten

Meningokokken Impfung

Wenn ich mich gegen Meningokokken impfen lasse (ich werde in Kürze als Kinderkrankenschwester arbeiten ) und Kontakt zu daran erkrankten Patienten habe, ist mein Partner dann gefährdet, sich über mich anzustellen oder schützt meine Impfung auch davor, dass ich die Erreger weitergeben kann?

Datum 2016-12-12 14:49:37 | Antworten

Augentropfen

Können die augentropfen Gentamicin-POS 5,0 mg bei Kindern die 15 Monate als sind zu Durchfall früheren?

Datum 2016-12-11 10:38:22 | Antworten

5 Jahre, schlechter Algemeinzustand, Eßstörungen

Guten Abend, unser Enkelkind (5 Jahre) ißt seit 13 Tagen nichts festes oder warmes mehr (nur ab und zu Joghurt) keinen Hunger, ein bisschen Bauchweh, unregelm. Stuhlgang,alle Lieblingsgerichte werden nicht angerührt. Er ist müde, sehr blass, dunkle Augenränder, angeschw. Lymphknoten. Wurde beim Kinderarzt gründlich untersucht, incl. Blut und Stuhl, alles in Ordnung bis auf abkl. pfeiffr. Drüsenfieber, so kennen wir unser Kind nicht und geben uns damit nicht zufrieden was kann man tun? m.f.G.

Datum 2016-12-10 20:36:13 | Antworten

Hautpusteln

Tochter (2,5 Jahre alt, farbig) hat seit einigen Tagen kleine weiße Pusteln auf Brust aund Bauch; zwischendurch schwaches Fieber....

Datum 2016-12-10 13:23:28 | Antworten

Bläuliche Färbung über Oberlippe

Hallo, unser Sohn (8 Wochen alt) hat mit einem mal eine bläuliche Verfärbung zwischen Nase und Lippen. Er wurde am Dienstag untersucht wegen Verdacht auf Bronchitis. War aber alles ok. Er verhält sich eigentlich normal, schreit nicht, trinkt aber schlechter. Ist das trotzdem eine Zyanose? Muss ich jetzt mit ihm ins Krankenhaus fahren? Meine Kinderärztin sagte, wenn er bläuliche Oberlippe bekommt, soll ich schnell zum Arzt...

Datum 2016-12-09 20:54:48 | Antworten

Verformte Kopfform Säugling

Hallo liebe Docs, mein Sohn, mittlerweile fast 9 Monate alt hatte als er noch klein war lange Zeit die rechte Seite beim liegen bervorzugt. Dadurch ist der Hinterkopf rechts abgeflacht und die linke Seite ragt raus. Dadurch ist auch ein Ohr größer gewachsen als das andere da er immer das Ohr beim schlafen umgeknickt hat und drauf lag. Mittlerweile liegt er auf beiden Seiten gleich gerne und vorzugsweise sogar auf dem Bauch. Diesbezüglich haben wir also keine Probleme mehr. Nur ich befüchte, dass die Kopfform so bleiben wird. Meinen Kinderarzt frage ich auch bei jeder großen Untersuchung ob man da…

Datum 2016-12-09 15:08:37 | Antworten

Durchfall Kleinkind

Hallo, Mein Sohn (fast 15 Monate) hat seit letztem Wochenende Durchfall. Es begann So mit 4x dünnem bzw. fast flüssigem Stuhl. Mo wurde es dann wieder besser und bis Mi war der Stuhl wieder fast normal. Jedoch hatte er dann am Mit einen Tag Fieber (38,6). Gestern, Donnerstag, kam der Durchfall am Nachmittag zurück und heute bereits 3x wässrig. Ansonsten isst und trinkt er normal. Ich versuche ihm Schonkost anzubieten und er spielt wie immer. Durchgeschlafen hat er auch. Unser Kinderarzt hat geschlossen, die Vertretung keinen Termin. Kann ich abwarten oder sollten wir ins Krankenhaus gehen? Vielen Dank für Hilfe…

Datum 2016-12-09 11:12:33 | Antworten

Infectobicilin erbrochen

Hallo, mein Kind (5 Jahre alt) hat eine Streptokokken INfektion. Sie hat Infectobicilin verschrieben bekommen. Gestern abend hat Sie die erste Dosis bekommen. Heute morgen hat Sie sich übergebene und ca. 15 Minuten nach der morgendlichen Einnahme. Nun weiß ich nicht, ob heute morgen etwas drin geblieben ist und Sie evtl allergisch reagiert (ich bin allergisch gegen Penicilin). Sollte ich ihr nochmal was geben, da die Einnahmezeit zu kurz war oder erst heute abend wieder? Besten Dank

Datum 2016-12-08 09:19:08 | Antworten

Verstopfung

Hallo, Mein kind 11 Jahre,leidet unter verstopfung und muss das Medikament movicol nehmen,hat aber für Paar tage verweigert. Letzter stuhlgang war letzte Woche Donnerstag,habe es hinbekommen das sie movicol,da sie am Samstag mit bauchkrämpfen zu kämpfen hatte,ihr movicol wieder zunehmen. Meine Ärztin meinte wenn bis Mittwoch sich was getan hat ist es gut. Nun kam gestern etwas stuhlgang.ihr leiden mit bauch aua und das drücken ist weg.So balt es gedrückt hatte hat sie auch es unterdrückt,wegen Angst es tut weh Die Tage Grosses schmiere in der unter Hose. Nun meine Frage sind wir jetzt auf den richtigen weg wieder oder…

Datum 2016-12-07 15:32:58 | Antworten