Kopfhaut

Ich habe gelesen das Minzöl die Durchblutung der Kopfhaut anregen solle. Ich wollte es ausprobieren und habe es pur nach dem Duschen 2-3 mal aufgetragen. Es tat gut jedoch beobachtete ich Trockenheit und vermehrt Haarausfall jedoch keine Reizungen. Dies ist ein paar Tage her, nun mache ich mir Sorgen ob ich meine Kopfhaut nachhaltig irritiert oder geschädigt habe. Bitte um Antwort Danke

Frage vom: 2016-09-16 20:35:40 | 2386 | 1234

Antworten (3):

Hallo lieber Patient. . Ätherische Öle dürfen niemals pur angewendet werden ( mit Ausnahme von Lavendelöl ) .

Antwort vom: 2016-09-18 09:40:36

Dr. Christine Schröder M.A. Heidelberg
Heidelberg

mein Helfer mit Herz

Danke für die schnelle Antwort! Können nachhaltige Schäden auftreten?

Antwort vom: 2016-09-20 13:17:59

Nein ,aber wenn Sie das öffters machen kann die Kopfhaut verätz werden und damit auch die Haarwurzeln .

Antwort vom: 2016-09-20 14:09:33

Dr. Christine Schröder M.A. Heidelberg
Heidelberg

mein Helfer mit Herz