Hautarzt | Dermatologe-Sprechstunde

Patient seit 12.05.2016

10

Nach Betäubungsspritze Delle in der Wange

Hallo,ich hatte mehrere Betäubungsspritzen (vor 7 Wochen) wegen einer Wurzelbehandlung.Danach ist mein Gesicht sehr stark angeschwollen und ich hatte einen ganz grossen blauen Fleck in der Wange.Jetzt hab ich an der Stelle eine ziemlich grosse Delle da wo der blaue Fleck war (als ob das Fett weg wäre)
Da dort nur noch Haut ist hab ich jetzt auch noch zwei Falten gekriegt.
Zahnarzt meint dass er nichts sieht....und dass es nicht von der Spritze kommen kann.
Kommt das Fett wieder oder muss ich zum Gutachter?
Vielen Dank
Mfg Sylwia

Wichtiger Hinweis - Bitte beachten Sie:
Thanks, Doc! - Deutschlands größtes medizinisches Expertenforum ersetzt NICHT den persönlichen Besuch beim Arzt. Thanks, Doc! ist ein Forum zur unverbindlichen Zweitmeinung. Bitte vereinbaren Sie immer einen Termin beim Arzt (z.B. Hausarzt), um Ihr geschildertes medizinisches Problem im Rahmen einer körperlichen Untersuchung direkt zu besprechen. Dies gilt für Fragensteller als auch für Besucher unseres Forums. Unser Forum dient ausschließlich zur allgemeinen, unverbindlichen Information. Es können keine Diagnosen bzw. Therapieempfehlungen gegeben werden, da dies nur im Rahmen einer körperlichen Untersuchung beim Arzt gemacht werden kann.
Antwort vom: 08.07.2016 14:43

So hilft Zahnarzt Zahnarzt Dr. Manuel Waldmeyer aus Kassel

Guten Tag,
ein Zusammenhang mit Lokalanästhesie und einer Lyse von Fettgewebe besteht meines Wissens nicht. Bei einer Hämatombildung kann es jedoch zu stark verzögerter Wundheilung kommen.

Weiterhin gute Besserung!
Dr Waldmeyer

Alternativ-Meinung - Diese Antwort entspricht nicht zwingend der "herrschenden Meinung".

491
Antwort vom: 08.07.2016 15:28

Das sagt Patient

Vielen Dank.Im Beipackzettel einer Lokalanästhesie (Ultracain) steht: In Einzelfällen können durch unbemerkte intravasale Injektion ischämische Zonen im
Injektionsbereich bis hin zu Gewebsnekrosen entstehen.
Bei mir sieht das aus wie Lipathropie (nur auf einer Seite)
Mfg

cherimoya
Antwort vom: 16.07.2016 11:52

So hilft Zahnarzt Dr. Christine Schröder M.A. Heidelberg aus Heidelberg

Eine intravasale Injektion würde sofort starke Schmerzen verursachen und jeder Kollege. Würden nicht weiter injizieren.

23k




Gefällt Ihnen unser Service?

Bitte unterstützen Sie unsere "Helfer mit Herz" Ärzte durch ein Like auf Facebook.
Jetzt "Helfer mit Herz" auf Facebook liken

Fragen Fakten

Gestellt am 06.07.2016 19:43
3 Antworten
332 x gelesen
letzte Antwort vor 6 Monaten

Ärzte aus der Nähe von Berlin-Mitte

878

Zahnarztpraxis am Forstacker
PremiumDoc (Anzeige)
Helfer mit Herz 2017
TopDoc (2015)

567

CenDenta - Zentrum für Zahnmedizin
PremiumDoc (Anzeige)
Helfer mit Herz 2017
TopDoc (2015)

427

m.aesthetics dental care | Ihr Zahnarzt
PremiumDoc (Anzeige)
TopDoc (2014)

240

Zahnzentrum Mitte, Dr. Babak Sabahi
PremiumDoc (Anzeige)
Helfer mit Herz 2017
TopDoc (2015)

327

ZA-PRAXIS MUNDGESUND CARL BERNHARDT
PremiumDoc (Anzeige)
Helfer mit Herz 2017
TopDoc (2015)