Mirena schwanger?!

Hallo, ich weiß nicht so genau ob es hier hin gehört, aber ich habe mal eine Frage zur Hormonspirale Mirena. Diese besitzt ich jetzt seit über einem Jahr und hatte immer wieder Schmierblutungen in teils regelmäßigen und in teils unregelmäßigen Abständen, ich hab diese als Regelblutung abgetan. Das heißt in den letzten zwei Monaten kam sie am 10. bzw. 11. des Monats und die Monate davor am 1.. und blieb im Schnitt 7-8 Tage. Ich war am 07. November noch bei meiner Frauenärztin und die meinte Lage korrekt, alles gut. Nun hatte ich vor gut drei Wochen am dritten Novemberwochende…

Datum 2016-12-14 09:24:28 | Antworten

Braune schmierblutung schwanger?

Hallo, ich nehme seit 2 Monaten die Pille. Meine letzte regel war vom 06.12 bis zum 11.12 obwohl ich da die Pille noch genommen haben (ab morgen beginnen die 7 Tage Pause). Seit 2-3 habe ich eine bräunliche Schmierblutung! Kann ich schwanger sein? Ich hab die Pille nähmlich richtig eingenommen und sie nie vergessen! Ich habe aber jetzt gelesen, dass das eine Einnistblutung sein könnte... ich bitte um hilfe!

Datum 2016-12-14 08:39:51 | Antworten

Hormone Menstruation Akne

Sehr geehrte Damen und Herren, mich plagt folgendes Problem: Ich bin 30 und weiblich, seit meinem 13. Lebensjahr habe ich Akne, in erster Linie im Gesicht. Alle Wirkstoffe, die mir verschrieben wurden (talghemmend, abrasiv, etc.), habe ich nicht vertragen, ebenso wenig wie weniger scharfe, frei verkäufliche Mittel, da meine Haut gleichzeitig zu fettig auch extrem dünn und empfindlich ist. Innerhalb kürzester Zeit sah ich generell aus wie ein Brandopfer. Es wurde auch ein Versuch mit der Pille (Belara) gemacht, doch die vertrug ich ebenfalls nicht, sie hat allerdings leicht geholfen. Ich habe chronische Depressionen, die sich dadurch deutlich verschlimmerten –…

Datum 2016-12-14 07:29:51 | Antworten

Starke hellrote Blutung und Schmerzen

Meine letzte Periode kam zwar pünktlich jedoch war sie viel stärker als meine periode normalerweise ist. Jetzt, nur zehn tage nach meiner Menstruation, habe ich in den letzten zwei tagen eine starke hellrote Blutung gehabt, verbunden mit starken Krämpfen, Brennen und wehenartigen schmerzen. Dann hatte ich gestern Fieber. Die Blutung, das Fieber und die Schmerzen haben jetzt endlich nachgelassen. Ist sowas normal in meinem Alter (15 Jahre alt). Dazu muss ich sagen dass ich ca 3 Wochen vor der pünktlichen Periode (nicht der hellroten Blutung), mein erstes Mal hatte und danach auch sexuell Aktiv war. Wir verhüten immer mit dem…

Datum 2016-12-14 05:11:42 | Antworten

Pille jennifer 35

Guten Abend Ich habe eine Frage und zwar mein Frauenarzt hat mir die Pille Jennifer 35 verschrieben. Ich habe gelesen das die Pille gegen Akne ist, helfen soll schneller schwanger zu werden, gegen Mittelschwere Formen von männlichem Behaarungstyp und das die Pille nicht gegen alleiniger Verhütung ist. Ich habe kein Problem mit Akne,schwanger zu werden (habe ein junge 14 Monate alt) oder mittelschwere Formen von männlichen Behaarung. Stimmt das was ich gelesen habe ?

Datum 2016-12-14 01:03:05 | Antworten

Nach Ss-Abbruch Pille danach und Zwischenblutung

Am 28.11. Hatte ich einen Schwangerschaftsabbruch in der 9. Woche mit der Absaugmethode. Vom 28.11 bis 04.12. Hatte ich Blutungen. Am 8.12. Hatte ich Geschlechtsverkehr und das Kondom ist gerissen. Ca 24h Stunden später (9.12.) nahm ich die Pille danach "Levonor" ein. Heute, am 13.12. Bekam ich eine Zwischenblutung. Ich mache mir jetzt Gedanken. Könnte ich erneut schwanger sein? Ist dies gerade eine Zwischenblutung oder schon meine neue Periode? Falls es nur eine Zwischenblutung ist, wann ist mit der nächsten Periode zu rechnen?

Datum 2016-12-14 00:16:15 | Antworten

aknenormin

hallo habe vor 5 wochen meine 5momatige aknenormin behandlung beendet (20mg/tag). ab wann dürfte ich danach schwanger werden, bzw reichen die 5 wochen? möchte mir eine zweite arztmeinung einholen. ich bitte um antwort. vielen dank! simone

Datum 2016-12-13 23:50:51 | Antworten

{show_doc_profil}

Vor 3 monaten entbunden. Vor ca. 5 wo hab ich die hormonspirale. Seither hört die blutung nicht auf.

Am 31.08.2016 hab ich entbunden. Vor ca.5 wo hab ich die hormonspirale levosert für 5 jahre einsetzten lassen. Seit dem hört meine bulutung nicht mehr auf. Mein arzt sagt das kann bis zu 8wo dauern weil ich noch stille. Nacher werde ich ca.2 jahre keine blutung haben sagte er. Aber ich hab so ein ungutes gefühl. Ausserdem hat er gesagt ich hätte eine Gebärmuttersenkung von der Geburt. Was soll ich machen ich weiss nicht mehr weiter?

Datum 2016-12-13 23:18:37 | Antworten

Pillenwechsel vor 3 Monaten von dinovel zu maitalon 20. Starke wadenschmerzen

Ich hatte vor ca 3 Monaten einen pillenwechsel von dinovel zu maitalon 20. Seit einer Woche ist es 3 mal vorkommen das ich beim aufstehen nach dem ich eine Weile saß kein Gefühl im bein hatte und einfach umgeknickt bin. Seit 2 Tagen habe ich jetzt schmerzen in der Wade welche nicht weg gehen oder besser werden. Wenn ich darauf drücke ist es unerträglich. Kann das mit dem pillenwechsel zusammen hängen ?

Datum 2016-12-13 22:52:39 | Antworten

verspätung der regel nach op

hallo , ich war bereits vor ca 1 monat also vor der OP ( am 3.11) bei einer FA und es wurde zwa eine kleine zyste gesehe aber war nichts besonderes. Meine OP lief wie gewohnt und ich war wieder ganz schnell fit. Am 07.11 habe ich meine Regel bekommen, alles wie normal ca 5 Tage da ich keine Pille einnehme. Jetzt sollte ich laut meinen Berechnungen ca am 02.12 meine Regeln bekommen. Die bis jetzt keinen Zeichen von sich gibt. Ich nehme zwa keine Pille schütze aber mit Kondom . Mir und meinen Freund ist zwa nichts aufgefallen das…

Datum 2016-12-13 22:06:59 | Antworten

Tage zu lange wegen Minipille

Habe die Pille angefangen zu nehmen vor 8 Tagen. Habe meine Periode jetzt schon ein Tag zu lang. Hab mich informiert. Mein Frauenarzt hat nicht gesagt dass das in den ersten Monaten öfters passieren kann. Nur das will ich nicht. Wenn ich sie jetzt einfach nicht mehr nehme, ist dann meine Periode morgen weg? Ich muss die aufjedenfall bis Freitag los werden!

Datum 2016-12-13 21:37:29 | Antworten

Pille und Schwangerschaft

Ich nehme seit ca. einem Jahr die Pille Sibilla. Bis jetzt hatte ich nie Probleme. Am Samstag habe ich die letzte Pille vor der Pause genommen und heute wie gewohnt meine Tage bekommen. Allerdings waren die anders als sonst. Sie waren sehr dunkelbraun und sehr schwach. (Nur einmal lief was in die Binde, ansonsten nur beim Klogang). Ich hatte in letzter Zeit Durchfallprobleme und habe deswegen zusätzlich mit einem Kondom verhütet, allerdings war kurz der Penis ohne Kondom in mir drin. (Müsste zwischen dem 30.11 2016 und 07.12.2016 gewesen sein) Ist eine Schwangerschaft wahrscheinlich?

Datum 2016-12-13 19:45:53 | Antworten

Übelkeit

Ich nehme seit einigen Jahren die Pille. Nun habe ich die Maxim (vorher vergleichbare Pillen, nur ein anderer Name). Vor einer Woche sollte meine Blutung eintreten, ist sie aber nicht. In Absprache mit meiner Ärztin hätte ich nichts zu befürchten. Seit ca 1-2 Wochen geht nun im meinem unmittelbaren Umfeld ein Magen Darm Virus um. Seit ca 2 Tagen grummelt mein Magen und es fühlt sich an, als hätte ich Luft im Bauch. Ab und zu ist mir übel und der Stuhl ist etwas dünner geworden. Handelt es sich hierbei um eine Ansteckung mit dem Virus oder könnte es etwas…

Datum 2016-12-13 19:40:26 | Antworten

Kaum Gefühl beim sex

Hallo ich habe seit der Geburt meiner Tochter wenig Gefühl beim sex bis kein diese war vor 4 Jahren Egal was mein Mann und ich versuchen. Selbst wenn ich es selber versuche kommt kaum was zu Stande Gibt es da Möglichkeiten oder Hilfsmittel die man nutzen könnte um wieder mehr Gefühl rein zu bekommen. Dazu muss ich noch sagen die Lust ist da

Datum 2016-12-13 19:19:50 | Antworten

Keine Blutung, Angst vor Schwangerschaft

Hallo, ich habe eine frage zu der Mikropille bzw. meinem Problem mit der Pille. Ich nehme die Mikropille jetzt etwa 8 Monate und bin sehr zufrieden. Ich benutze sie wegen meinen Akneproblemen und seit kurzem auch zur Verhütung. Ich habe sie bis jetzt immer regelmäßig genommen, bis seit vor 1 Monat, da habe ich sie einmal vergessen und nach 6 Stunden wieder eingenommen (Es war in der 3 Zykluswoche). Da die Regel ja besagt, dass die Wirkung bis zu 12 Stunden noch erhalten bleibt war ich beruhigt. Trotzdem hatte ich etwas Angst und habe sofort mit der 2 Blisterpackung angefangen.…

Datum 2016-12-13 18:12:33 | Antworten